Rheinisches Pferdestammbuch e.V. und Bezirksverband NRW im Hannoveraner Verband

EINLADUNG

Hiermit erlauben wir uns, Sie zur Mitgliederversammlung am

Dienstag, 26. März 2019, 19.00 Uhr

in das Hotel Moers van der Valk, Krefelderstr. 169,  47447 Moers einzuladen.

► Routing mit GoogleMaps

Alle Mitglieder, Freunde und Förderer des Rheinischen Pferdestammbuchs und des Hannoveraner Verbandes sind herzlich willkommen

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Jahresbericht 2018
  3. Genehmigung der Jahresrechnung 2018
  4. Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung
  5. Genehmigung des Voranschlags 2019
  6. Wahl der Rechnungsprüfer
  7. Wahl des Vorstands Bezirksverband NRW im Hannoveraner Verband  
  8. Entwicklungen/Aktuelles im Pferdezentrum Schloss Wickrath
  9. Verleihung von Auszeichnungen/Ehrungen
  10. Verschiedenes

Auch in diesem Jahr laden wir die Teilnehmer wieder herzlich zu einem Imbiss ein.

Wir freuen uns schon heute darauf viele Mitglieder des Rheinischen Pferdestammbuchs und des Bezirksverbands NRW begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Theodor Leuchten
1. Vorstandsvorsitzender
Rheinisches Pferdestammbuch e. V.
Bezirksverband NRW im Hannoveraner Verband

Sehr geehrte Damen und Herren,

dass das Pferd und der damit verbundene Wirtschaftsfaktor in Niedersachsen auch der Politik am Herzen liegen, zeigt sich besonders am 2. Pferdeland Niedersachsen-Tag, zu dem auch diesmal wieder unser Ministerpräsident Stephan Weil seine Teilnahme zugesagt hat.

Pferdesport und -zucht sind zusammen mit dem Reittourismus die Grundlage einer großen Wirtschaftskraft in Niedersachsen. Unter dem Motto „Gemeinsam Stark“ setzt sich die Pferdeland Niedersachsen GmbH als Interessenvertreter für den Wirtschaftsfaktor Pferd in Niedersachsen ein.

Seien Sie unser Ehrengast auf dem 2. Pferdeland Niedersachsen-Tag
am 07. Dezember 2018 auf der Pferd & Jagd in Hannover im Forum Halle 19, 1. OG

Freuen Sie sich auf eine interessante Veranstaltung, wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Pferdeland Niedersachsen GmbH
Dr. Enno Hempel
Geschäftsführung

Programm 2. Pferdeland Niedersachsen-Tag

11:00 - 12:30 Uhr
Vortragsveranstaltung zum Thema „Wirtschaftsfaktor Pferd in Niedersachsen“
Begrüßungsansprache des niedersächsischen Ministerpräsidenten Herrn Stephan Weil
Impulsvorträge:

  • Dr. Christina Münch (GF Horse Future Panel)
    „Wirtschaftsfaktor Pferd im Reitsport und in der Pferdezucht“
  • Carola Schwennsen (GF Fachausstellungen Heckmann)
    „Wirtschaftsfaktor Pferd auf der Messe“
  • Maike Bielfeld (HauptGF IHK Stade)
    „Wirtschaftsfaktor Pferd im Tourismus in Niedersachsen“
  • Vortrag Ampelbewertung „Verdener Erklärung“
    Claus Bergjohann (1. Vorsitzender des Pferdesportverbandes Niedersachsen)
  • Übergabe der Förder-Schecks 2018 der Pferdeland Niedersachsen GmbH
    durch den Ministerpräsidenten Herrn Stephan Weil an ausgewählte Projekte

12:30 - 13:30 Uhr Empfang und Imbiss

13:30 - 14:30 Uhr Messerundgang unter Führung von Frau Carola Schwennsen

Ende ca. 15:00 Uhr am Stand der Pferdeland Niedersachsen GmbH in Halle 24

 

So finden Sie zur Messe:

Eingabe ins Navigationsgerät
Ort: Hannover · Straße: Hermesallee · PLZ: 30521
Bitte benutzen Sie den Eingang NORD.

 

Unsere Bundeschampions in Warendorf: Feingefühl, So Unique, Clara Bö, Gentleman FRH und Chao Lee.

Titel und Medaillen wurden in Warendorf vergeben. Hier die Ergebnisse der Hannoveraner und Rheinländer:

Fohlenauktion im Pferdezentrum Schloss Wickrath begeistert In- und Ausland!!!

Einen sehr erfolgreichen Verlauf nahm die 2. Fohlenauktion im Schloss Wickrath, die mit einer prall gefüllten Halle zu einem neuen Rekordergebnis führte.

Am 01.Mai 2018 werden im Rahmen des Nachwuchsmeetings einige interessante Fohlen, Reitponys und Reitpferde zum Verkauf präsentiert. Beginn der Präsentation ist ca. 13.30 Uhr in der Veranstaltungshalle Schloß Wickrath.

Angeboten werden Pony- und Warmblutfohlen sowie Reitponys und Reitpferde. Angeboten werden ausgewählte, qualitätsvolle Nachwuchspferde und bereits hochplatzierte, bis hin zur Klasse S erfolgreiche Dressurpferde.

Stute, geb. 07.02.2018, D'alessandro - Aquilino - Pilot

Hengst, Numero Uno - White Gold - FS Picasso

Stute, geb. 2013, Vitalis - Fidermark - Glücksklee

Reitponystute, geb. 2013, Voyager - FS Champion de Luxe - FS Pavarotti

Weitere Angebote finden Sie unter der Rubrik Verkaufspferde

Bei Fragen zu den Pferden und Fohlen wenden Sie sich an das Rheinische Pferdestammbuch:

Herr Fabio Ladwig Tel. 0170-4330525

Herr Martin Spoo Tel 0172-2412508

Büro 02166-6219110 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Stutenfeldprüfung fand am 04.04.2018 im Pferdezentrum Schloß Wickrath statt. Ebenso fand im Rahmen dieser Prüfung die erforderliche Fortbildung für unsere Zuchtrichter statt.

Wir freuen uns, daß wir auch in diesem Jahr wieder Stefanie Wolf und Mathias Bouten als Fremdreiter gewinnen konnten.

Unser Dank gilt ebenso der Agravis Futtermittel Rhein-Main GmbH für die Unterstützung der Prüfung.

Verden, 16. März 2018

Fabio Ladwig wird ab kommendem September die Nachfolge von Martin Spoo als Zuchtleiter des Rheinischen Pferdestammbuches einerseits und als Leiter der Pferdezentrum Wickrath GmbH andererseits übernehmen. Hierzu wird er ab April seinen Dienst in Wickrath antreten.

Fabio Ladwig wurde am 26. November 1989 im südholsteinischen Henstedt-Ulzburg vor den Toren Hamburgs geboren. Seine Leidenschaft für das Pferd führte ihn zunächst in das Landgestüt Celle. Dort absolvierte er die Ausbildung zum Pferdewirt (Zucht und Haltung), später war er unter anderem stellvertretender Gestütsleiter auf Gestüt Famos. Seit 2011 ist er außerdem für die Ablaufregie der Shows auf der Equitana zuständig.

Parallel dazu begann er an der Georg-August-Universität das Studium der Agrarökonomie, das er im vergangenen Jahr mit dem Master abschloss. Durch die Ausbildung junger Pferde, den Verkauf und die Vermittlung dieser und durch die Vorbereitung von Hengsten während dieser Zeit verfügt er über praktische Erfahrungen. So führte er einst den zweijährigen Diacontinus in die Verdener Niedersachsenhalle.

Fabio Ladwig

Fabio Ladwig: „Ich freue mich auf Wickrath“

 

In den vergangenen zwei Jahren war Fabio Ladwig als Nachwuchsführungskraft der Baywa AG angestellt, die ihre Aufgabengebiete im Agrar-, Energie-, und Bauwesen hat.

„Ich freu mich sehr auf meine neuen Aufgaben in Wickrath. Die Herausforderung dort, die zukünftige Entwicklung zu gestalten, reizt mich. Ich denke, dass ich durch meine bisherigen Stationen das notwendige Rüstzeug dafür mitbringe, und ich kann nun mein wirtschaftliches Geschick und die Liebe zum Pferd verbinden.“

Die Vorsitzenden des Rheinischen Pferdestammbuches und des Hannoveraner Verbandes sind sich einig. „Wir sind froh, dass wir einen so motivierten und weltoffenen jungen Mann für Wickrath gewinnen konnten, mit dem wir schon lange in Kontakt stehen“, sagte Hans-Henning von der Decken.

Am Wochenende 20. und 21. Januar 2018 fanden sowohl in Verden als auch in Münster-Handorf die Winterauktionen statt.

In Verden standen 100 Pferde im Angebot, der Durchscnittspreis von 18.600,- Euro konnte mehr als zufriedenstellen.

Die aus dem Rheinland entsandten Auktionskandidaten erzielten überdurchschnittliche Preis und wurden ausnahmslos ins Ausland zugeschlagen.

Weiter Infos unter: www.hannoveraner.com

In Münster-Handorf sorgte der rheinische Fidertanz-Sohn Feedback der Station Schult für Schlagzeilen.

Der bis Grand Prix siegreiche Rapphengst lieferte das teuerste Auktionspferd, zugeschlagen für 101.000,- Euro, sowie den teuersten Youngster,

einen 2015 geborenen Junghengst, der für 72.000,- Euro verkauft wurde.

Dritt teuerstes Reitpferd in Münster-Handorf wurde ein Sohn des rheinischen Stanford aus einer Fürst Picollo- Mutter.

Am Samstag, 13.01.2018 konnten sich gleich zwei rheinisch registrierte Stuten im St. Georg, ausgeschrieben für 7- 9jährige Pferde, auf den ersten beiden Plätzen beweisen.

Siegreich in dieser Prüfung die nun 9-jährige Bohemian Rhapsodie von Belissimo – De Niro unter Kira Wulferding. Bohemian Rhapsodie entstammt der Zucht von Ulla Katzorke, Essen, und konnte im Jahr 2012 in Wickrath bereits die Siegerschärpe bei der Elitestutenschau tragen, nachdem sie zuvor Siegerstute im Kreis Wesel war.

Auf dem zweiten Platz in dieser Prüfung die ebenfalls 9-jährige Saphira Royal von San Amour – Monteverdi, Züchter Herbert Werth, Wesel, vorgestellt von Stefanie Wolf.

Am Sonntag konnte dann Annabel Frenzen mit Leolux von Lord Loxley – Limited Edition aus der Zucht von Alfons Raskop, Dudeldorf, mit 73,03 % den dritten Platz in der Grand Prix Kür belegen.

Im Parcours konnte sich am Sonntag im Großen Preis der rheinische Hengst Don Diarado mit Maurice Tebbel nach fehlerfreiem Stechen die Siegerschleife sichern. Züchter des 9-jährigen, gekörten Hengstes von Diarado –Lord Lancer ist Dirk Lohmann, Schermbeck.

Der Bezirksverband NRW gratuliert den Züchtern, Reitern und Besitzern zu diesen besonderen Erfolgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen